Aktualisieren von F-Secure SENSE vor der Durchführung der Einrichtung

Der F-Secure SENSE-Router kann sich vor der Durchführung der Einrichtung selbst aktualisieren, wenn er über ein Kabel mit einer funktionierenden Internetverbindung verbunden ist. Auf diese Weise können Sie die Einrichtung mit der neuesten Firmware mit allen verfügbaren Korrekturen durchführen. Außerdem können Sie den Firmware-Update-Abschnitt des Einrichtungsvorgangs in der Anwendung umgehen.

So aktualisieren Sie den SENSE-Router:

  1. Überprüfen Sie, ob Ihr vorhandener Router über ein Kabel mit einer funktionierenden Internetverbindung verbunden ist.
  2. Stecken Sie das Kabel zwischen dem LAN-Port Ihres vorhandenen Routers und dem blauen WAN-Port auf SENSE ein.
  3. Setzen Sie SENSE auf eine der folgenden Arten zurück: Nachdem das Gerät erfolgreich zurückgesetzt und neu gestartet wurde, zeigt das Display die pulsierenden Quadrate an.

Nach ungefähr zwei Minuten versucht SENSE, die Verbindung zu den F-Secure-Update-Servern herzustellen.

SENSE lädt die Updates herunter. Dies kann abhängig von der Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung einige Minuten dauern. Während des Downloads sieht der Benutzer keine Statusanzeige.

Nachdem der Download und die Überprüfung der Signatur erfolgreich abgeschlossen sind, beginnt SENSE mit der Aktualisierung seiner Software. Das Display zeigt für einige Sekunden die verschobenen Quadrate an, und anschließend wird SENSE automatisch neu gestartet.

Nach einem erfolgreichen Neustart zeigt das Gerät wieder die pulsierenden Quadrate an, und Sie können die normale Einrichtung starten. Gehen Sie dazu einfach nach den in der App gezeigten Anweisungen vor.

Pricing & Product Info

For product info and pricing please go to the F-Secure product page

Versionsverlauf
Revision-Nr.
5 von 5
Letzte Aktualisierung:
vor einer Woche
Aktualisiert von:
 
Beschriftungen (3)