abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

F-Secure SAFE

Sortieren nach:
In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Adware-Dateien bereinigen können.   Was ist Adware?   Bei einer „Advertising-Supported Software“, kurz Adware, kann es sich um eine beliebige Software handeln, die Anzeigen einblendet. Adware wird oftmals auch als Spyware eingestuft. Häufig sind auf Computern viele Adware-Dateien vorhanden, insbesondere dann, wenn der Benutzer den Internet Explorer zum Surfen verwendet. Adware kann versehentlich über eine Webseite oder während der Installation einer kostenlosen Software mit gebündeltem Adware-Paket auf Ihrem Computer installiert werden. So enthalten z.B. einige Peer-to-Peer-Clients wie Kazaa und Grokster gebündelte Adware.   Bereinigen von Adware-Dateien   Wenn Ihnen während des Browsens im Internet unerwünschte Popups angezeigt werden oder Sie auf Ihrem Computer eine ungewöhnliche Aktivität entdecken, ist auf Ihrem Computer möglicherweise Adware vorhanden.   Ihr F-Secure-Produkt entfernt Adware normalerweise automatisch. Um sicherzugehen, sollten Sie jedoch einen Viren- oder Spyware-Scan ausführen:   Klicken Sie auf das Produktsymbol in der Taskleiste, um die Hauptbenutzeroberfläche zu öffnen. Wählen Sie Scannen. Der Scanassistent wird gestartet. Befolgen Sie die Anweisungen des Assistenten, um den Scan abzuschließen. Sollten Sie Adware finden, die nicht von Ihrem F-Secure-Produkt entdeckt wurde, schicken Sie uns ein Beispiel. Verwenden Sie hierfür das Sample Analysis System von F-Secure.     Diesen Artikel auf Englisch
Vollständigen Artikel anzeigen
Frage Wie kann ich die Anwendung aktualisieren? Antwort Sie können Mobile Security wann immer Sie möchten manuell aktualisieren oder so einstellen, dass Updates automatisch heruntergeladen werden, wann immer Sie über eine aktive Internetverbindung verfügen.   Wenn Sie die Funktion für automatische Updates aktiviert haben, werden Updates von Mobile Security im Hintergrund geladen. Mobile Security wird einmal täglich nach neuen Updates suchen. Mobile Security stellt keine Verbindung von allein her, sondern nutzt eine bereits aktive Verbindung.   Wenn Sie die Anwendung von Google Play heruntergeladen haben, erhalten Sie automatisch eine Benachrichtung, sobald neue Versionen verfügbar sind.   Wenn Sie die Anwendung manuell aktualisieren möchten, Öffnen Sie die Anwendung. tippen Sie im unteren Teil der Benutzeroberfläche auf Mehr > Updates > Jetzt aktualisieren.  Diesen Artikel auf Englisch
Vollständigen Artikel anzeigen
Dies ist nicht notwendig. Der Virus- und Spyware-Scan beinhaltet Echtzeit-Scans. Das bedeutet, dass Ihr Computer in Echtzeit auf Viren gescannt wird....
Vollständigen Artikel anzeigen
Dies ist eine kurze Erläuterung der Supportoptionen, die F-Secure SAFE-Kunden zur Verfügung stehen.
Vollständigen Artikel anzeigen
Die Kindersicherung ist eine Funktion in F-Secure Internet Security und Mobile Security für Android, mit der Sie die Sicherheit Ihrer Kinder im...
Vollständigen Artikel anzeigen
Wenn Sie Ihr Abonnement für F-Secure Internet Security oder Anti-Virus für PC verlängert haben, können Sie den neuen Abonnementschlüssel, den Sie per...
Vollständigen Artikel anzeigen
SAFE ist ein Sicherheitsdienst, den Sie auf Ihrem Computer, Smartphone oder Tablet installieren können, um sich selbst und Ihre Familie vor...
Vollständigen Artikel anzeigen
Wenn bei dem Versuch, F-Secure Internet Security zu installieren, alle verfügbaren Lizenzen verbraucht sind, erkennt die App, dass die maximale Anzahl...
Vollständigen Artikel anzeigen
Bei Finder, zuvor unter dem Namen Diebstahlsicherung bekannt, handelt es sich um eine Funktion in F-Secure SAFE, die Ihren Android- und iOS-Geräten eine Reihe von Sicherheitsschichten hinzufügt. Mit Finder können Sie sowohl auf Android als auch auf iOS: Ihr Gerät lokalisieren, Einen Alarmton abspielen, Wenn Sie Ihr Android-Gerät verlegt haben oder es gar gestohlen wurde – so lange Sie bei My F-Secure angemeldet sind, können Sie einen Remote-Sicherheitsbefehl von einem anderen Gerät senden, um Folgendes zu tun: Ihr Gerät (nur Android) sperren oder Alle Dateien und Apps (nur Android) auf Ihrem Gerät löschen. Damit Finder funktioniert, müssen Sie diese Funktionen zuerst auf Ihrem Gerät aktivieren. Standardmäßig sind Mein Gerät finden (lokalisieren) und Alarmton auf Gerät abspielen (Alarm) aktiviert. Sie müssen diese Funktionen auf Ihrem Gerät manuell aktivieren, da hierfür Berechtigungen des Geräteadministrators erforderlich sind. Zugehörige Informationen Wie lege ich eine vertrauenswürdige Nummer für Finder fest? Wie kann ich mein Gerät über My F-Secure sperren/entsperren? Wie kann ich über My F-Secure einen Alarmton auf meinem Gerät abspielen? Wie kann ich über My F-Secure alle Daten von meinem Gerät löschen? Diesen Artikel auf Englisch anzeigen
Vollständigen Artikel anzeigen
Zur Validierung Ihres Abonnements und zum Erhalt von Updates ist eine aktive Internetverbindung erforderlich. Wenn Sie die Funktion zur aktiven...
Vollständigen Artikel anzeigen
Wenn F-Secure SAFE richtig installiert wurde, arbeitet es unbemerkt im Hintergrund. Sie haben verschiedene Möglichkeiten, um sich zu vergewissern,...
Vollständigen Artikel anzeigen
Damit Ihnen F-Secure SAFE den besten Schutz bietet, aktualisieren wir die Software regelmäßig. Diese Upgrades, die unbemerkt im Hintergrund ausgeführt werden, sind wichtig, damit Ihr PC jederzeit geschützt ist. Es ist keine Handlung Ihrerseits erforderlich, falls Sie nicht aufgefordert werden, den Computer neuzustarten. Wir empfehlen Ihnen, den Computer immer neuzustarten, wenn Sie nach einem Upgrade dazu aufgefordert werden. So profitieren Sie vom besten Schutz für Ihren PC. Diesen Artikel auf Englisch anzeigen
Vollständigen Artikel anzeigen
Frage Wo finde ich die Mobile Security-Installationspakete? Antwort Sie finden alle Downloads unter http://www.f-secure.com/en/web/home_global/support/installers oder   Sie können das Mobile Security-Installationspaket unter http://mobile.f-secure.com/downloads/trial und von Google Play herunterladen. Sie können das Mobile Security for Business-Installationspaket unter http://mobile.f-secure.com/corporate/downloads/trial/index.html herunterladen.   Diesen Artikel auf Englisch
Vollständigen Artikel anzeigen
Anmerkung: Diese Schritte sind erforderlich, wenn Sie F-Secure SAFE auf dem Computer installieren möchten, den Sie gerade nutzen.
Vollständigen Artikel anzeigen
Auf den meisten Android-Geräten können Sie den Standardbrowser entweder über die Einstellungen der SAFE-App oder über die Systemeinstellungen des...
Vollständigen Artikel anzeigen
Question Wie kann ich den Alarmton auf meinem Android-Gerät wiedergeben? Answer Wenn Ihr Mobilgerät verloren gegangen ist oder gestohlen wurde, können Sie eine SMS-Nachricht an Ihr Gerät senden und so die Wiedergabe eines Alarmtons auslösen. Dazu müssen Sie Anti-Theft jedoch zuvor konfiguriert haben.   Der Alarm kann auf Ihrem Telefon durch Eingabe des richtigen Entsperrmusters für den Bildschirm, der richtigen PIN oder des richtigen Kennworts ausgeschaltet werden. Sie können auch eine weitere SMS-Nachricht an Ihr Gerät senden, um den Alarm auszuschalten.   So aktivieren Sie den Alarmton auf Ihrem Mobilgerät:  Senden Sie folgende SMS-Nachricht an Ihr Gerät: #ALARM#<Sicherheitscode>#<Wiederholungen> (Beispiel: #ALARM#abcd1234#5). So schalten Sie den Alarm aus:  Senden Sie folgende SMS-Nachricht an Ihr Gerät: #ALARM#<Sicherheitscode>#0 (Beispiel: #ALARM#abcd1234#0).
Vollständigen Artikel anzeigen
Frage Wie kann ich eine Anwendung vom Scannen ausschließen? Antwort Anwendungen können nicht direkt ausgeschlossen werden. Neue Anwendungen werden erst dann in die Ausschlussliste aufgenommen, wenn Sie sie während des Scannens ausgeschlossen haben.   Wenn während des Scannens eine Anwendung erkannt wird, die sich wie Spyware oder Riskware verhält, von der Sie jedoch wissen, dass sie sicher ist, können Sie diese vom Scannen ausschließen, sodass das Produkt keine Warnungen mehr ausgibt. Wenn sich eine Anwendung jedoch wie ein Virus oder bösartige Software verhält, kann diese nicht ausgeschlossen werden.   Sie können die Anwendungen anzeigen, die Sie vom Scannen ausgeschlossen haben und diese aus der Liste der ausgeschlossenen Elemente entfernen, wenn sie zukünftig gescannt werden sollen. So zeigen Sie die vom Scannen ausgeschlossenen Anwendungen an:   Klicken Sie auf das Produktsymbol in der Taskleiste, um die Hauptbenutzeroberfläche zu öffnen. Klicken Sie auf Einstellungen. Sie haben mehrere Möglichkeiten: Wählen Sie unter „Sicherheitseinstellungen“ die Option „Virenschutz“. Wählen Sie unter „Sonstige Einstellungen“ die Option „Manuelles Scannen“. Klicken Sie auf den Link Dateien von Scan ausschließen. Das Dialogfeld „Vom Scanning ausschließen“ wird angezeigt. Auf der Registerkarte Anwendungen werden die vom Scannen ausgeschlossenen Anwendungen angezeigt.   Diesen Artikel auf Englisch
Vollständigen Artikel anzeigen
Die Status-Seite zeigt den aktuellen Schutzstatus und andere wichtige Informationen zum Produkt an.
Vollständigen Artikel anzeigen
Öffnen Sie auf dem Mobilgerät Ihres Kindes die App F-Secure Mobile Security.
Vollständigen Artikel anzeigen
In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie mithilfe der F-Secure SAFE-Funktion „Familienmanager“ das Android-Gerät Ihres Kindes schützen können. Wir...
Vollständigen Artikel anzeigen
Möchten Sie kontrollieren, wie viel Zeit Ihre Kinder auf ihrem Gerät verbringen? Finden Sie heraus, wie Sie die Zeit der Gerätenutzung für Ihr Kind...
Vollständigen Artikel anzeigen
Frage Wie kann ich neue Benutzerkonten erstellen? Antwort Wir empfehlen Ihnen, für jedes Familienmitglied ein separates Windows-Benutzerkonto einzurichten. Wenn jeder Benutzer ein eigenes Windows-Konto hat, können Sie für jeden Benutzer unterschiedliche Berechtigungen einrichten.   Erstellen neuer Benutzerkonten   Klicken Sie auf das Produktsymbol in der Taskleiste, um die Hauptbenutzeroberfläche zu öffnen. Klicken Sie unten im Fenster auf „Browser-Schutz“. Das Fenster „Browser-Schutz“ wird mit einer Liste bestehender Benutzerkonten geöffnet. Wählen Sie Neu erstellen, um ein neues Konto zu erstellen. Die Benutzerkonteneinstellungen in Windows werden geöffnet.  Füllen Sie alle erforderlichen Felder aus, um das Benutzerkonto zu erstellen oder zu bearbeiten. Weitere Informationen zu Benutzerkonten finden Sie in der Microsoft Knowledge Base für Windows 8, Windows 7, Windows Vista oder Windows XP.   Diesen Artikel auf Englisch
Vollständigen Artikel anzeigen
F-Secure SAFE-Abonnements basieren auf der Anzahl der Geräte, die Sie schützen möchten, und der Zeitdauer, die Sie für Ihr Abonnement wählen....
Vollständigen Artikel anzeigen
F-Secure SAFE unterstützt die im Folgenden aufgelisteten Browser.
Vollständigen Artikel anzeigen
Wenn der Banking-Schutz eingeschaltet ist, sind Ihre Online-Banking-Sitzungen geschützt. Wenn Sie die Website Ihrer Bank aufrufen oder Zahlungen...
Vollständigen Artikel anzeigen
Es wird eine Seite geöffnet, auf der Sie Ihr Kontopasswort, die Zwei-Schritt-Verifizierung und den Namen des Kontoinhabers bearbeiten können.
Vollständigen Artikel anzeigen
Question Wie kann ich die SMS-Warnung auf einem Gerät unter Android aktivieren? Answer Sie können Anti-Theft so konfigurieren, dass Sie eine SMS-Nachricht erhalten, wenn jemand die SIM-Karte in Ihrem Gerät austauscht.   So verwenden Sie die SMS-Warnung:  Öffnen Sie die Anwendung. Tippen Sie auf "Anti-Theft" > "Settings" (Einstellungen). Wählen Sie "Trusted number" (Vertrauenswürdige Nummer) aus. Das Dialogfeld "Trusted number" (Vertrauenswürdige Nummer) wird geöffnet. Geben Sie die vertrauenswürdige Telefonnummer ein, an die die SMS-Nachricht gesendet werden soll, wenn die SIM-Karte im Gerät ausgetauscht wird. Wählen Sie "OK" aus. Wenn die SMS-Warnung aktiviert ist, wird eine SMS-Nachricht an die vertrauenswürdige Nummer gesendet, wenn die SIM-Karte in Ihrem Gerät ausgetauscht wird.
Vollständigen Artikel anzeigen
Frage Wie kann ich Anwendungen daran hindern, dass sie schädliche Dateien herunterladen? Antwort Sie können Anwendungen auf Ihrem Computer daran hindern, schädliche Dateien aus dem Internet zu laden.   Manche Websites enthalten Exploits und andere schädliche Dateien, die Ihrem Computer Schaden zufügen können. Mit dem erweiterten Netzwerkschutz können Sie Anwendungen daran hindern, schädliche Dateien herunterzuladen, bevor diese Ihren Computer erreichen.   So hindern Sie eine Anwendung daran, schädliche Dateien herunterzuladen:   Klicken Sie auf das Produktsymbol in der Taskleiste, um die Hauptbenutzeroberfläche zu öffnen. Klicken Sie auf Einstellungen. Hinweis: Sie benötigen Administratorrechte, um die Einstellungen zu ändern. Wählen Sie in den Sicherheitseinstellungen Firewall aus. Wählen Sie Anwendungen das Herunterladen schädlicher Dateien nicht erlauben. Hinweis: Diese Einstellung ist auch dann wirksam, wenn Sie die Firewall deaktivieren.   Diesen Artikel auf Englisch
Vollständigen Artikel anzeigen
Question Wie kann ich überprüfen, ob mein Mac-Computer geschützt ist und ob automatische Updates funktionieren? Answer Das Sicherheitsprodukt zeigt auf der Hauptseite ein grünes Statussymbol an, wenn Ihr Computer geschützt ist. Ist die Statusanzeige gelb oder rot, können Sie den Grund für den Status in der oberen Zeile der Hauptbenutzeroberfläche ablesen.
Vollständigen Artikel anzeigen
Das Produkt erkennt automatisch die Standardsprache Ihres Systems und stellt für das Produkt dieselbe Sprache ein. Wenn Sie die Sprache ändern möchten, müssen Sie das Produkt neu installieren. Es gibt zwei Arten, dies zu tun: per Verknüpfung per Befehlseingabe So ändern Sie die Produktsprache: Deinstallieren Sie das Produkt, wenn Sie es auf Ihrem Computer bereits installiert haben. Melden Sie sich als Administrator bei Ihrem Computer an. Suchen Sie die Produktinstallationsdatei (Beispiel: F-Secure-Safe-Network-Installer.exe). Wählen Sie die Art, wie Sie die Sprache ändern möchten: per Verknüpfung Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Produktinstallationsdatei und wählen Sie Verknüpfung erstellen. Gehen Sie zur erstellen Verknüpfung. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung und wählen Sie Eigenschaften. Rufen Sie die Registerkarte Verknüpfung auf. Fügen Sie im Ziel-Feld am Ende des Dateipfades --Sprache hinzu (mit einem Leerzeichen zwischen Dateipfad und --Sprache). Klicken Sie auf OK. Doppelklicken Sie auf die Verknüpfung, um diese zu öffnen. Die Benutzerkontensteuerung wird eingeblendet. per Befehlseingabe Kopieren Sie die Produktinstallationssoftware auf Ihr C-Laufwerk (C:/). Öffnen Sie die Befehlseingabe ( Start > Alle Programme > Zubehör > Befehlseingabe ). Geben Sie cd c:/ ein und drücken Sie dann auf Eingabe. Geben Sie [Dateiname des Produktinstallationsprogramms] --Sprache ein und klicken Sie dann auf Eingabe. (Beispiel: F-Secure-Safe-Network-Installer.exe --Sprache ) Die Benutzerkontensteuerung wird eingeblendet. Geben Sie, sofern Sie dazu aufgefordert werden, Ihre Administrator-Anmeldeinformationen ein und klicken Sie auf Ja. Das F-Secure Setup-Fenster wird mit der Sprachenoption eingeblendet. Wählen Sie Ihre Sprache und klicken Sie auf Weiter. Fahren Sie mit der Installation wie gewohnt fort. Diesen Artikel auf Englisch anzeigen
Vollständigen Artikel anzeigen
Frage Was sind die Systemanforderungen für das Sicherheitsprodukt für Mac? Antwort Bevor Sie mit der Installation des Produkts beginnen, stellen Sie sicher, dass Ihr Computer die folgenden Systemanforderungen erfüllt:   Unterstützte Betriebssysteme Mac OS X 10.9 ( Mavericks) Mac OS X 10.8 (Mountain Lion) Mac OS X 10.7 (Lion) Mac OS X 10.6 (Snow Leopard) Macbook Macbook Air Macbook Pro Mac Mini iMac Weitere Voraussetzungen Intel-Prozessor 256 MB freier Speicherplatz 1 GB Speicherplatz wird empfohlen.       Diesen Artikel auf Englisch
Vollständigen Artikel anzeigen
Meine F-Secure SAFE-Lizenzen laufen bald ab, aber wenn ich mich bei My F-Secure anmelde, gibt es keine Möglichkeit zum Verlängern meiner Lizenzen.
Vollständigen Artikel anzeigen
Unter Zahlungen und Bestellungen können Sie die Anzahl der Geräte verwalten, die Sie schützen möchten, Ihre Bestellbelege überprüfen und Ihre...
Vollständigen Artikel anzeigen
Klicken Sie auf der My F-Secure-Anmeldeseite auf den Link Passwort vergessen?. Anmerkung: Wenn Ihr Browser Ihr Kennwort gespeichert hat und Ihr My F-Secure-Konto automatisch aufruft, melden Sie sich bei My F-Secure ab und wiederholen Sie Schritt 1. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf Senden. Wir senden Ihnen per E-Mail einen Link, über den Sie Ihr Passwort zurücksetzen können. Falls Sie die E-Mail nicht in Ihrem Posteingang finden, schauen Sie auch in Ihrem Spam- und Junk-Ordner nach. Klicken Sie auf den Link in der E-Mail oder kopieren Sie diesen in die Adresszeile Ihres Webbrowsers. Anmerkung: Der Link zum Zurücksetzen des Passworts in der E-Mail läuft nach zwei Stunden ab. Geben Sie Ihr neues Passwort ein und klicken Sie auf Zurücksetzen. Das neue Passwort ist umgehend gültig. Rufen Sie wieder die My F-Secure-Anmeldeseite auf, geben Sie Ihre neuen Anmeldeinformationen ein und melden Sie sich an. Zugehörige Informationen Wie erstelle ich ein Konto für My F-Secure? Wie kann ich meine Kontoinformationen in My F-Secure anzeigen und bearbeiten? Diesen Artikel auf Englisch anzeigen
Vollständigen Artikel anzeigen
Wenn der Virenschutz aktiviert ist, wird Ihr Computer automatisch und ohne Nachfrage auf Malware überprüft. Standardmäßig behandelt das Produkt...
Vollständigen Artikel anzeigen
Ein Netzwerk-Installationsassistent ermöglicht durch eine geringere Größe in der Regel einen rascheren Download der ursprünglichen Daten. Er übernimmt...
Vollständigen Artikel anzeigen
Um in Microsoft Outlook 2007 eine Regel für Spam-Mails einzurichten, gehen Sie folgendermaßen vor:   Starten Sie Outlook. Klicken Sie auf Extras > Regeln und Benachrichtigungen. Das Fenster "Regeln und Benachrichtigungen" wird eingeblendet. Klicken sie auf der Registerkarte E-Mail-Regeln auf Neue Regel... Der Regel-Assistent wird geöffnet. Klicken Sie unter Regel ohne Vorlage erstellen auf Nachrichten bei Ankunft prüfen und dann auf Weiter. Aktivieren Sie unter 1. Schritt: Bedingung(en) auswählen die Option mit bestimmten Wörtern im Betreff. Klicken Sie unter 2. Schritt: Regelbeschreibung bearbeiten auf bestimmten Wörtern. Das Fenster "Text suchen" wird geöffnet. Geben Sie in das Feld Im Betreff zu suchende Wörter die Zeichenfolge [SPAM] ein, klicken Sie auf Hinzufügen und anschließend auf OK. Klicken Sie auf Weiter. Aktivieren Sie unter 1. Schritt: Aktion(en) auswählen die Option In Zielordner verschieben. Klicken Sie unter 2. Schritt: Regelbeschreibung bearbeiten auf Zielordner. Ein Fenster zur Auswahl des Zielordners wird eingeblendet. Wählen Sie Junk E-Mail und klicken Sie auf OK. Die Regelbeschreibung sollte jetzt so aussehen: Nach Erhalt einer E-Mail mit [SPAM] im Betreff diese in den Ordner Junk E-Mail verschieben Klicken Sie auf Weiter. Da es für diese Regel keine Ausnahmen gibt, klicken Sie erneut auf Weiter. Geben Sie unter 1. Schritt: Regelnamen eingeben, einen Namen für die Regel ein, zum Beispiel SPAM. Aktivieren Sie unter 2. Schritt: Regeloptionen festlegen das Kontrollkästchen Regel aktivieren und klicken Sie auf Fertig stellen. Die neue Regel wird ganz oben in der Regelliste angezeigt. Sie können die Reihenfolge, in der die Regeln angewendet werden, mithilfe der Pfeilschaltflächen Nach oben und Nach unten auch ändern. Wenn die Regeln in der gewünschten Reihenfolge angezeigt werden, klicken Sie auf "Übernehmen". Klicken Sie auf OK. Sie haben jetzt eine E-Mail-Regel für Spam-Mails eingerichtet.   Diesen Artikel auf Englisch
Vollständigen Artikel anzeigen
Question Ich erhalte die folgende Meldung: "Unable to transfer subscription to this device." (Abonnement kann nicht auf dieses Gerät übertragen werden.) Was soll ich tun? Answer Diese Fehlermeldung wird angezeigt, wenn der Update-Server das Abonnement mit diesem Gerät nicht authentifizieren kann. Der Grund für diesen Authentifizierungsfehler besteht darin, dass es mehr als drei Versuche gegeben hat, die Mobile-Security-Installation und das Serviceabonnement auf ein anderes Gerät zu verschieben. Nach drei Gerätewechseln lässt sich das Abonnement auf einem neuen Gerät nicht mehr aktivieren. Wenn Sie das Abonnement häufiger als dreimal übertragen müssen, setzen Sie sich mit dem Support in Verbindung.
Vollständigen Artikel anzeigen
Frage Läuft F-Secure Anti-Virus für Mac in OS X im 64-Bit-Modus? Antwort Ja. Das Produkt läuft im 64-Bit-Modus von OS X.     Diesen Artikel auf Englisch
Vollständigen Artikel anzeigen
Die Security Cloud ist ein Online-Service, der bei aktuellen Internet-Gefahren schnell reagiert. Als Teilnehmer erlauben Sie der Security Cloud, Sicherheitsdaten zu sammeln, die es uns ermöglichen, Ihren Schutz vor neuen und aufkommenden Bedrohungen zu erhöhen. Die Security Cloud sammelt Informationen zu bestimmten unbekannten, bösartigen oder verdächtigen Anwendungen und nicht klassifizierten Websites. Diese Informationen sind anonym und werden zur kombinierten Datenanalyse an die F-Secure Corporation gesendet. Wir verwenden die analysierten Sicherheitsdaten, um Sie besser vor den aktuellsten Bedrohungen und bösartigen Dateien zu schützen. So funktioniert die Security Cloud Die Security Cloud sammelt Sicherheitsdaten zu unbekannten Anwendungen und Websites und zu schädlichen Anwendungen und Schwachstellen bei Websites. Wenn Sie die Security Cloud abonnieren, versetzen Sie uns in die Lage, wichtige Informationen zu sammeln, die wir benötigen, um unsere Sicherheitsdienste bereitstellen und die Sicherheit unserer anderen Dienste verbessern zu können. Aus diesem Grund und damit unsere Dienste effizient funktionieren, ist es für uns essentiell, Sicherheitsdaten zu unbekannten Dateien, verdächtigem Geräteverhalten oder besuchten URLs zu sammeln. Die Security Cloud verfolgt weder Ihre Webaktivitäten noch sammelt sie Informationen auf Websites, die bereits analysiert wurden. Sie sammelt auch keine Informationen zu sauberen Anwendungen, die auf Ihrem Computer installiert sind. Sicherheitsdaten werden nicht für personalisierte Werbung verwendet. Zugehörige Informationen Weitere Informationen zur Security Cloud Wie beende ich meine Teilnahme an der Security Cloud? Diesen Artikel auf Englisch anzeigen
Vollständigen Artikel anzeigen
Wenn Sie denken, Sie haben Ihr Gerät verloren, können Sie es zuerst über My F-Secure per Fernzugriff sperren, bevor Sie Ihre Daten dauerhaft auf Ihrem mit SAFE geschützten Gerät löschen. Anmerkung: Diese Funktion ist nur für SAFE für Android verfügbar. Damit sie funktioniert, müssen Sie die Einstellung „Gerät sperren/löschen“ auf Ihrem Gerät aktivieren. Diese Einstellung ist standardmäßig deaktiviert. Zum Aktivieren dieser Funktion benötigt F-Secure SAFE Berechtigungen des Geräteadministrators. Melden Sie sich bei My F-Secure von einem anderen Computer oder Gerät an. Suchen Sie auf der My F-Secure-Seite das Gerät in Ihrem Kreis, das Sie sperren möchten. Klicken oder tippen Sie auf das Gerätesymbol. Dadurch erscheint ein Fenster mit allgemeinen Informationen zu diesem Gerät. Klicken oder tippen Sie auf Finder. Klicken oder tippen Sie im Finder-Fenster auf Sperren. Wenn Sie Ihr Gerät sperren möchten, klicken oder tippen Sie auf die blaue Schaltfläche Sperren. Es kann ein paar Minuten dauern, bis Ihr Gerät per Fernzugriff gesperrt wird. Sie können Ihr Gerät ganz normal direkt über das Gerät oder alternativ per Fernzugriff über My F-Secure entsperren. Anmerkung: Durch das Entsperren eines Gerätes über My F-Secure wird Ihr Sicherheitscode zurückgesetzt. Das bedeutet, dass die Bildschirmsperre auf Ihrem Gerät nicht mehr aktiviert ist. Nachdem Sie ein Gerät entsperrt haben, müssen Sie die Bildschirmsperrfunktion auf dem Gerät wieder manuell aktivieren. Zugehörige Informationen Was ist die Finder-Funktion in F-Secure SAFE? Wie kann ich einen Alarmton auf meinem Gerät über My F-Secure abspielen? Wie kann ich alle Daten von meinem Gerät über My F-Secure löschen? Diesen Artikel auf Englisch anzeigen
Vollständigen Artikel anzeigen
In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie mithilfe der F-Secure SAFE-Funktion „Familienmanager“ den PC Ihres Kindes schützen können. Wir zeigen...
Vollständigen Artikel anzeigen
Question Wie kann ich die Daten auf meinem Android-Gerät per Fernzugriff löschen? Answer Wenn Ihr Mobilgerät verloren gegangen ist oder gestohlen wurde, können Sie alle auf dem Gerät gespeicherten Informationen löschen, um zu verhindern, dass Dritte darauf zugreifen. Dazu müssen Sie Anti-Theft jedoch zuvor konfiguriert haben.   Wenn Sie alle Daten von Ihrem Gerät löschen, entfernt Anti-Theft alle im Gerät gespeicherten persönlichen Angaben. Die Informationen können nach dem Löschen nicht wiederhergestellt werden.   So löschen Sie die Daten auf Ihrem Mobilgerät per Fernzugriff:  Senden Sie folgende SMS-Nachricht an Ihr Gerät: #WIPE#<Sicherheitscode> (Beispiel: #WIPE#abcd1234). Wenn die Daten vom Gerät gelöscht werden, werden alle auf dem Gerät gespeicherten Daten entfernt.
Vollständigen Artikel anzeigen
Question Warum wurde ich zur Eingabe eines Sicherheitscodes aufgefordert, als ich versucht habe, eine Anwendung zu starten? Answer Mobile Security überwacht und kontrolliert die Deinstallation von Anwendungen, die auf dem Gerät installiert sind. Wenn eine Anwendung also über die Berechtigung zum Deinstallieren einer Anwendung verfügt, fordert Mobile Security den Benutzer zur Eingabe des Sicherheitscodes auf. Dabei handelt es sich um denselben Sicherheitscode, den Sie im Konfigurationsassistenten oder in den Einstellungen für Anti-Theft oder die Kindersicherung eingegeben haben.   Mobile Security mit Kindersicherungsfunktion kontrolliert nicht nur die Deinstallation von Anwendungen, sondern überwacht und kontrolliert auch das Herunterfahren von Anwendungen. Wenn eine Anwendung über die Berechtigung zum Beenden von Hintergrundprozessen verfügt, fordert Mobile Security den Benutzer zur Eingabe des Sicherheitscodes auf.
Vollständigen Artikel anzeigen
Frage Wie kann ich andere Websites während der Online-Banking-Sitzung zulassen? Antwort Gehen Sie folgendermaßen vor, um während Ihrer Online-Banking-Sitzung Websites zuzulassen, die nichts mit Online-Banking zu tun haben:   Klicken Sie auf das Produktsymbol in der Taskleiste, um die Hauptbenutzeroberfläche zu öffnen. Klicken Sie unten im Fenster auf Browser-Schutz. Wählen Sie das Benutzerkonto aus, das Sie bearbeiten möchten. Hinweis: Sie benötigen Administratorrechte, um die Einstellungen für andere Benutzerkonten zu ändern. Klicken Sie auf Einstellungen. Klicken Sie auf der Seite Browser-Schutz auf den Link Website-Ausnahmen anzeigen. Das Fenster mit den Website-Einschränkungen wird geöffnet. Klicken Sie auf der Registerkarte Zugelassen auf Hinzufügen. Das Fenster zum Hinzufügen von Websites wird geöffnet. Geben Sie die gewünschte Website-Adresse in das Feld ein und klicken Sie auf OK. Diesen Artikel auf Englisch
Vollständigen Artikel anzeigen
Question Ich habe mein Festplattenlaufwerk neu formatiert. Muss ich das Sicherheitsprodukt für Mac erneut registrieren? Answer Nein, Sie müssen das Produkt nicht erneut registrieren, wenn Sie die Festplatte Ihres Computers neu formatiert haben. Wenn Sie den Produktabonnementschlüssel (xxxx-xxxx-xxxx-xxxx-xxxx) noch haben, können Sie das Produkt erneut installieren und denselben Schlüssel verwenden.
Vollständigen Artikel anzeigen
Öffnen Sie die F-Secure SAFE-Anwendung. Klicken Sie auf die Registerkarte Tools. Klicken Sie auf Nach Updates suchen. Diesen Artikel auf Englisch anzeigen
Vollständigen Artikel anzeigen
Melden Sie sich bei My F-Secure an. Klicken Sie auf der My F-Secure-Seite auf den Unternutzer, den Sie von Ihrem My F-Secure-Kreis entfernen möchten. Der Unternutzer ist nun ausgewählt und befindet sich in der Mitte. Klicken Sie erneut auf den Unternutzer, um ein Fenster mit den allgemeinen Informationen des Unternutzers anzuzeigen. Klicken Sie auf Person entfernen. Das Fenster Person entfernen wird eingeblendet. Klicken Sie auf Person entfernen. Anmerkung: Wenn Sie einen Unternutzer entfernen, ist dieser nicht mehr geschützt. Zugehörige Informationen Wie teile ich mein Abonnement mit einem Familienmitglied oder Freund? Wie gebe ich eine F-Secure SAFE-Lizenz in My F-Secure frei? Diesen Artikel auf Englisch anzeigen
Vollständigen Artikel anzeigen
Frage Wie reinitialisiere ich mein Android-Gerät per Fernzugriff? Antwort Wenn Sie Ihr mobiles Gerät verloren haben oder es gestohlen wurde, können Sie alle auf dem Gerät gesicherten Informationen löschen und dafür sorgen, dass niemand darauf zugreifen kann. Dazu müssen Sie jedoch die Diebstahlsicherung per Fernzugriff (Anti-Theft) eingerichtet haben.   Wenn Sie Ihr Gerät reinitialisieren, löscht Anti-Theft alle auf Ihrem Gerät gesicherten persönlichen Informationen. Wenn das Gerät einmal reinitialisiert wurde, können die Informationen nicht wiederhergestellt werden.   Wenn Sie das Gerät per Fernzugriff reinitialisieren, wird es auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Dabei werden alle Benutzerdaten aus dem Gerätespeicher entfernt. Alle Systemordner, internen Speicherkarten und Laufwerke und sämtliche externe Speicherkarten werden reinitialisiert. Bei Speicherkarten wird durch die Reinitialisierung per Fernzugriff der Index zerstört, weil es mitunter lange dauert, große Speicherkarten zu reinitialisieren. Wenn Sie versuchen, auf eine reinitialisierte Speicherkarte mit zerstörtem Index zuzugreifen, werden Sie dazu aufgefordert, die Karte zu formatieren. Da Speicherkarten bei einem Gerät leicht ausgetauscht werden können, empfehlen wir, alle wichtigen Daten auf der Speicherkarte des Geräts zu speichern.   Wenn Sie Ihr mobiles Gerät per Fernzugriff reinitialisieren möchten,   senden Sie die folgende SMS an Ihr Gerät: #WIPE#<Sicherheitscode> (Beispiel: #WIPE#abcd1234 ). Nachdem Ihr Gerät reinitialisert wurde, sind alle darauf gesicherten Daten entfernt.   Diesen Artikel auf Englisch
Vollständigen Artikel anzeigen
Normalerweise müssen die Standardeinstellungen nicht geändert werden, aber Sie können konfigurieren, wie der Computer mit dem Internet verbunden ist,...
Vollständigen Artikel anzeigen