abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Wie lässt sich eine angepasste Hostdatei vom Scan ausschließen?

Eine angepasste Hostdatei löst möglicherweise eine Erkennung (Redirected hosts file) selbst dann aus, wenn Sie bewusst unmittelbar oder über ein Programm Änderungen an der Hostdatei vorgenommen haben. Denn die Scan-Engine in unseren Sicherheits-Produkten kann nicht unterscheiden, ob die Einträge in der Hostdatei absichtlich oder durch eine bösartige Software vorgenommen wurden.

So schließen Sie die hosts-Datei von zukünftigen Scanvorgängen aus:

  1. Navigieren Sie in der Haupt-Benutzeroberfläche zum Menü Extras.
  2. Wählen Sie Anwendungs- und Dateisteuerung.
  3. Wählen Sie bei ausgewählter Registerkarte Unter Quarantäne gestellt die hosts-Datei (die erkannte Datei), und klicken Sie anschließend auf Zulassen.
  4. Wählen Sie Ja. Dadurch wird die Datei aus der Quarantäne wiederhergestellt und von weiteren Scanvorgängen ausgeschlossen.
Die hosts-Datei erscheint in der Liste Ausgeschlossene Anwendungen des Sicherheitsprodukts.
Pricing & Product Info

For product info and pricing please go to the F-Secure product page

Versionsverlauf
Revision-Nr.
5 von 5
Letzte Aktualisierung:
‎11-04-2019 02:10 PM
Aktualisiert von:
 
Beschriftungen (2)