Was ist der Browser-Schutz?

Der Browserschutz (auf mobilen Geräten auch bekannt als Sicherer Browser) blockiert schädliche und verdächtige Websites, um die Sicherheit Ihres Computers und Ihrer persönlichen Daten zu gewährleisten. So können beispielsweise unerwünschte Webseiten mit einer Seitensperrbenachrichtigung blockiert werden.

Außerdem wird vor jedem Link auf der Seite mit Suchergebnissen ein Reputationsbewertungs-Symbol hinzugefügt, auch wenn HTTPS verwendet wird. Auf diese Weise vermeiden Sie schädliche und verdächtige Websites, noch bevor Sie diese anklicken. Diese Funktion ist für die Suchmaschinen Google, Yahoo und Bing! verfügbar.

Der Browserschutz von F-Secure ist eine Erweiterung bzw. ein Add-on für den Browser im Rahmen des F-Secure SAFE-Softwarepakets für Windows und Mac. Die Erweiterung steht derzeit für Internet Explorer, Firefox, Chrome und Safari zur Verfügung und wird bei der Installation von F-Secure SAFE automatisch auf Ihrem Computer mitinstalliert. Bei den meisten Webbrowsern muss die Browserschutz-Erweiterung separat aktiviert werden, wenn Sie den jeweiligen Browser erstmalig öffnen.

Wenn die Erweiterung in Ihrem Browser eingeschaltet ist, schützt der Browsing-Schutz Sie beim Surfen und beim Online-Banking, indem er sowohl verschlüsselten (HTTPS) als auch unverschlüsselten (HTTP) Datenverkehr unterstützt.

Pricing & Product Info

For product info and pricing please go to the F-Secure product page

Versionsverlauf
Revision-Nr.
10 von 10
Letzte Aktualisierung:
vor 2 Wochen
Aktualisiert von:
 
Beschriftungen (8)