Bereinigen eines Java-Zwischenspeicherordners

Zusammenfassung

 

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie einen Java-Zwischenspeicherordner bereinigen können.

 

Bereinigen des Ordners

 

In einigen seltenen Fällen werden im Java-Zwischenspeicherordner einige infizierte Dateien und Archive mit infizierten Dateien entdeckt. Um diese Infektion zu beseitigen, gehen Sie folgendermaßen vor, um den Zwischenspeicherordner zu leeren:

 

  1. Klicken Sie auf Start > Systemsteuerung.
  2. Doppelklicken Sie auf das Java-Symbol, um die Java-Systemsteuerung zu öffnen.
  3. Klicken Sie unter „Temporäre Internet-Dateien“ auf Einstellungen. Das Dialogfeld „Einstellungen für temporäre Dateien“ wird geöffnet.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Dateien löschen. Das Dialogfeld „Temporäre Dateien löschen“ wird angezeigt.
  5. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen und klicken Sie auf OK.

Da dieser Ordner nur zwischengespeicherte Dateien enthält, gehen bei diesem Vorgang keine tatsächlichen Dateien verloren.

 

Warnung: Gehen Sie beim Löschen von Dateien vorsichtig vor. Achten Sie darauf, nur Dateien innerhalb des Java-Zwischenspeicherordners zu löschen. Andernfalls könnten Sie Ihr System beschädigen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Diesen Artikel auf Englisch

Pricing & Product Info

For product info and pricing please go to the F-Secure product page

Versionsverlauf
Revision-Nr.
6 von 6
Letzte Aktualisierung:
‎29-04-2016 04:31 PM
Aktualisiert von: