Berechnung der Passwortstärke in F-Secure KEY

This discussion has a more recent version.
L10nL10n Posts: 4,872

Die Berechnung der Passwortstärke in F-Secure KEY basiert auf der sogenannten Passwortentropie.

Die Passwortentropie gibt an, wie einfach es für eine Software zum Knacken von Passwörtern ist, ein Passwort vorherzusagen. Je mehr Passwörter die Software ausprobieren muss, bevor sie das Passwort erraten kann, desto höher ist seine Entropie.

Um den maximalen Entropiewert zu erhalten, ist es wichtig, mindestens einen Großbuchstaben, einen Kleinbuchstaben, eine Zahl und ein Sonderzeichen (oder Symbol) in dem Passwort zu verwenden. Vermeiden Sie auch sämtliche Zeichenfolgen wie „12345678“ oder „abcdefgh“, und verwenden Sie keine Zeichenwiederholungen (z. B. „aaaaaaaa“). Vermeiden Sie die Verwendung häufiger männlicher oder weiblicher Namen, häufiger Wörter und typischer Passwörter. Zuletzt hat auch die Passwortlänge einen Einfluss auf die Passwortentropie.

Sign In or Register to comment.